close

Technik

AppleFeaturedTechnik

Apple HomePod – zu spät auf dem Markt?

Apple HomePod (Quelle: winfuture.de)

Apple hat gestern auf ihrem WWDC-Event eine Neuheit vorgestellt. Der Apple HomePod ist ein smarter Lautsprecher, der wie man es vielleicht erahnen könnte, sehr ähnlich zu seinen Konkurrenten wie Amazon Echo oder Google Home ist. Doch was ist an diesem „smarten“ Lautsprecher besser?


Jetzt hat Apple dann doch einen Lautsprecher fürs Wohnzimmer präsentiert. Doch ist dieses Produkt vielleicht schon zu spät, um mit anderen smarten Lautsprechern mitzuhalten. Bei der Vorstellung hat man dann wieder gegen seine Konkurrenten gehetzt und deren Lautsprecher als mangelhaft bezeichnet. Außerdem wäre man ihrem Gerät auf jeden Fall auf der richtigen Seite, denn es wäre das intelligenteste seiner Art. Natürlich gab es auch einen Seitenhieb Richtung Amazon, wobei man behauptet, dass der Lautsprecher nur mittelmäßige Soundqualität liefern würde.

Apple HomePod (Quelle: arstechnica.net)
Apple HomePod (Quelle: arstechnica.net)

Apple HomePod – zwei neue Produktlinien unter Cook

Phil Schiller Vizechef von Apple meinte, dass man mit dem MP3-Player iPod die Musik für die Hosentasche erfunden hat und nun die Musiknutzung zu Hause revolutionieren möchte. Schon 2015 hat man mit der Apple Watch  eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht. Nun kann man mit dem HomePod auf Wunsch Musik abspielen oder Wetterinformationen erfragen. Die Lautsprecher können auch mit dem HomeKit verbunden werden, damit kann per Sprachbefehl die Heizung ausgeschaltet werden. Grundsätzlich wird das Gerät durch Apple Assistenten Siri gesteuert. Der smarte Lautsprecher wird im Dezember für den Preis von umgerechnet 309 € auf den Markt kommen. Leider wird das Gerät erst in den USA, Großbritannien und Australien an den Start gehen. Im kommenden Jahr kann man erst in Europa einen Apple Homepod kaufen. Für mich persönlich ist dieser Markteinstieg sehr spät, denn Amazon hat mir ihrem Echo einen Marktanteil von gut 70 Prozent. Ob das Gerät wirklich besser ist, werden wir erst nächstes Jahr in Europa sehen.

Was denkt ihr über das Gerät? Freut ihr euch auf den Homepod? Schreibt eure Meinung in die Kommentare!

Lies mehr