close

BlackBerry

BlackBerryFeaturedSmartphone

Blackberry – Doch ein neues Smartphone mit Tastatur?

Blackberry (Quelle: foerderland.de)

Obwohl Blackberry schon fast vom Smartphonemarkt verschwunden war, meldeten Sie sich im August mit 2 Modellen zurück und scheinen jetzt ein weiteres Modell für 2017 in der Planung zu haben.


Blackberry – Neues Smartphone mit Tastatur

Nachdem Blackberry schon längere Zeit vom Markt verwunden war, meldete sich die Firma im August mit zwei neuen Smartphones zurück. Das DTEK50 und das DTEK60 wurden angekündigt und sind mittlerweile für knapp 300 Euro bzw. 580 Euro erhältlich. Diese zwei Modelle kamen ohne die Blackberry-typische physikalische Tastatur aus und liefen mit einem AndroidOS.

Zur Veröffentlichung des DTEK60 twitterte BlackBerry, dass dies definitiv nicht das letzte Smartphone war.

John Chen, Blackberrys CEO, bestätigte diesen Post nochmal mit den Worten: “Wir haben ein neues Tastatur Smartphone in Arbeit, ich verspreche euch es wird kommen.“

Blackberry (Quelle: twitter.de)
Blackberry (Quelle: twitter.de)

Tastatur und Sicherheit als besondere Merkmale

Weitere Spezifikationen des kommenden Smartphones sind noch nicht bekannt. Wichtigstes Feature und Hauptverkaufsargument wird die physikalische Tastatur sein.  Mit diesem Alleinstellungsmerkmal konnte sich Blackberry immer identifizieren. Des Weiteren konnte sich das BlackBerry gerade im Bereich Sicherheit immer mehr implementieren. Vom Werk aus gibt es hier verschiedene Verschlüsselungen für alle Bereiche des Smartphones.

Zusätzlich bietet BlackBerry auch einen Support an, wenn es um Sicherheitsfragen geht. Gerade dies können andere große Firmen wie etwa Samsung oder Apple nicht bieten. Als Betriebssystem wird sehr wahrscheinlich ein angepasstes AndroidOS zum Einsatz kommen, wie es schon bei den beiden Vorgängern der Fall war.

Da die aktuellen Modelle DTEK50 und DTEK60 als Konkurrent zum iPhone 7 und Google’s Pixel angekündigt wurden, geht man bei dem neuen Smartphone von einer Veröffentlichung für das Jahr 2017 aus. Dort wird es sich mit dem Samsung Galaxy S8 und dem iPhone 8 messen müssen.

Was denkt Ihr über die neuen Blackbarry Smartphones? Würdet Ihr euch eventuell eines anschaffen?
Schreibt uns doch eure Meinung in die Kommentare!

Lies mehr